Diagnostiklabor

Kontakt

Dr. Sabrina Corti (cortis@fsafety.uzh.ch)

Das Lebensmitteldiagnostiklabor des ILS (STS 100) ist nach ISO17025 akkreditiert und verfügt über ein gut dokumentiertes Qualitätssicherungssystem (gültige Prüfverfahren siehe unten). Es werden Untersuchungen für Veterinärämter sowie für Lebensmittelbetriebe durchgeführt.

Gültige Prüfverfahren 2021 (PDF, 65 KB)

Einsendeformular (PDF, 69 KB)

Hinweis für Mastitisuntersuchungen: Die Prüfergebnisse werden auf dem Einsendeformular der Michprobe mitgeteilt. Auch für diese Ergebnisse gilt: Die Untersuchungsergebnisse haben nur Gültigkeit für das geprüfte Objekt. Ohne schriftliche Genehmigung des ILS darf der Bericht nicht auszugsweise vervielfältigt werden. (Dieser Zusatz ist auf dem Einsendeformular aus Platzgründen nicht mit aufgeführt.)

Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS

 

Zusätzlich werden Hygieneberatungen und -kontrollen durchgeführt sowie Qualitätssicherungskonzepte nach den Prinzipien des Hazard Analysis Critical Control Point-Konzeptes (HACCP) erstellt. Diese Arbeiten sollen sicherstellen, dass ständig ein realistischer Bezug zur Praxis besteht, und sie bilden eine wesentliche Grundlage für eine sinnvolle, praxisbezogene Ausbildung der Studenten.